Die ABC-Melde- und Auswerte-Stelle (AMASt)

 

Die ABC-Melde- und Auswerte-Stelle (AMASt) war eine Teileinheit der Kreisfeuerwehr, die direkt dem Kreisbrandmeister unterstand und ihren Sitz beim Katastrophenschutzstab des Hauptverwaltungsbeamten (KatS-Stab HVB) in der Kreisverwaltung hatte.

Sie wertete ABC-Messergebnisse und Wetterhilfsmeldungen aus, erarbeitete die ABC-Lage und leitete Auswerteergebnisse weiter.

Die Aufgaben im Einzelnen:

Die AMASt

  • erfasst und beurteilt ABC-Erkundungsergebnisse der ABC-Komponenten und wertet diese aus

  • erstellt und führt die ABC-Lagekarte und erarbeitet die ABC-Lage

  • leitet Auswerteergebnisse und Meldungen weiter

  • führt ggf. Informationsaustausch mit den Nachbar-AMASt’en durch

  • erstellt die vereinfachte Niederschlagsvorhersage

  • bestimmt den Stabilitätsgrad der Luft aufgrund eingehender Wettermeldungen oder Wetterhilfsbeobachtungen

  • führt die Luftlagekarte

  • informiert den Stab-HVB.

 

Arbeitsplatz vom "Leiter der AMASt" (LdAMASt) ... ... und von den "Auswertern"!

Impressum